JOYaum creative

Posts Tagged ‘Nähen

Im Wonnemonat Mai findet alljährlich die Feria in Cordoba statt – ein grosses  Volksfest. Vielleicht so ein bisschen wie das Oktoberfest mit seinen typisch bayrischen Dirndeln nur auf spanisch und die Frauen tragen diese hübschen, wahnsinnig figurbetonten Flamencokleidern mit grossen Rüschen.

Dieses Jahr habe ich zum ersten mal ein eigenes Kleid (zur Schau) tragen können/wollen. Ich habe mich für eine schlichte Variante (ja, das ist eine dezente Variante!!!) in meiner Lieblingsfarbe lila entschieden.

Der passende Stoff für die Tasche lag schon knapp 2 Wochen bei mir bereit, aber (wie fast immer) aus Zeitmangel und weil ich unter Druck einfach am Besten arbeite entstand am Samstag noch die Tasche dafür. Rüschen mussten natürlich auch dabei sein und ich war/bin mit dem Resultat sehr zu frieden.

Doch seht selbst …

Here you can see the bag that I made for the FERIA here in Cordoba.

The FERIA is a big party/kermis (2 weeks long), where spanish people (mainly woman) wear traditional dresses. I choose this purple one and felt very special and female in this perfect fitting dress 🙂

Ich habe mich gestern ganz spontan mal an was Neuem versucht. Die Idee kam mir als ich diesen tollen, dünnen Baumwollstoff auf dem Wohnzimmertisch liegen sah (da liegt eine zugeschnittene Sommerbluse bereit) und daneben meine neue Lieblingstasche in sommerlichem türkis. Und das kam dabei heraus – die perfekte Kombination zur Tasche 🙂

I tried something new! When I saw this sweet, thin cotton fabric on my table (I want to sew me a summer blouse out of it) next to my favourite bag (same colors) I started doing this little flower. It combinates perfect with the bag 🙂

Schlagwörter: , , ,

Auch ich bin dabei!!!

Ich wollte ja schon lange mal meinen treuen Lesern ein kleines Geschenk machen, und nun endlich nutze ich diese Gelegenheit und verlose eine Kleinigkeit, die mit LIEBE von mir genäht wurde.

Bleibt dran, Ende der Woche kommt das „goodie“ und alle nötigen Informationen.


Mein Nähpark ist diese Woche durch eine neue (langersehnte) Overlockmaschine vergrössert wurden. Die Platzanordnung auf dem (wie man sehen kann) recht kleinen Tisch will nun gutdurchdacht sein. Als ich das gute Stück ausprobierte und Leo sein erstes „90 Minute Shirt“ nähte, war das alles noch etwas unorganisiert, da nun beide Maschinen nebeneinander stehen und gleichzeitig benutzt werden. Doch, da gewöhne ich mich schon noch dran.

Nun tun sich mir ganz neue Nähwelten auf. Kleidung aus elastischen Stoffen ist ja für mich noch Neuland. Ich stöbere auch schon im Internet auf der Suche nach Jerseystoffen, da es die im lokalen Stoffdealer leider nicht gibt.

Die Anleitung zum Shirt gibts dei Dana.

Meins ist aus aussortierten T-Shirts von Papa und Mama genäht.

Lustig, dass so Leo von uns beiden was trägt.

Der Botanische Garten von Cordoba ist seit einigen Wochen Schauplatz unseres Handarbeitsmarktes. Immer Sonntags von 10-14 Uhr, wenn auch der Blumenmarkt und der kostenlose Eintritt viele Besucher anzieht. Die Mitglieder der Vereinigung „Patio del Arte“ wechseln sich ab, so das immer 10 verschiedene ihre Stücke ausstellen können.

Nachdem ich diesen Eintrag gelesen hatte musste eine von Leo`s Jeans herhalten. Die Hose war nie meine Lieblingsjeans für ihn, da sie zu derb und wulstig war. Ausserdem standen die Taschen vorn immer auf und man sah das Innenfutter. Also gings los…

  • zwischen den Beinen aufgeschnitten
  • anhand von „Lieblingsjeans“ Beinweite angepasst
  • Eingriffstaschen zugenäht
  • Beine wieder zusammen genäht

Und jetzt bin ich sehr glücklich, da sie so viel moderner aussieht und auch die doppelte Naht zwischen den Beinen gewichen ist. Könnte die neue Lieblingsjeans werden 😉

Mein Baby ist schon ein richtiger kleiner Junge geworden, der ganz genau weiss was er will.  Er überrascht mich jeden Tag aufs neue und stellt mich vor unerwartete Herausforderungen. Doch es ist wundervoll mit ihm zusammen seine kleine (immer grösser werdende) Welt zu entdecken 🙂

Dafür hat er jetzt ein „Hobo-Bag“ – um all seine Spielsachen, Kekse, gesammelte Fundstücke usw… mächtig stolz, selber zu tragen und aufbewahren zu können.


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 10 Followern an

100% Handarbeit

Mehr Fotos