JOYaum creative

Posts Tagged ‘Jungs


Mein Nähpark ist diese Woche durch eine neue (langersehnte) Overlockmaschine vergrössert wurden. Die Platzanordnung auf dem (wie man sehen kann) recht kleinen Tisch will nun gutdurchdacht sein. Als ich das gute Stück ausprobierte und Leo sein erstes „90 Minute Shirt“ nähte, war das alles noch etwas unorganisiert, da nun beide Maschinen nebeneinander stehen und gleichzeitig benutzt werden. Doch, da gewöhne ich mich schon noch dran.

Nun tun sich mir ganz neue Nähwelten auf. Kleidung aus elastischen Stoffen ist ja für mich noch Neuland. Ich stöbere auch schon im Internet auf der Suche nach Jerseystoffen, da es die im lokalen Stoffdealer leider nicht gibt.

Die Anleitung zum Shirt gibts dei Dana.

Meins ist aus aussortierten T-Shirts von Papa und Mama genäht.

Lustig, dass so Leo von uns beiden was trägt.

Nachdem ich diesen Eintrag gelesen hatte musste eine von Leo`s Jeans herhalten. Die Hose war nie meine Lieblingsjeans für ihn, da sie zu derb und wulstig war. Ausserdem standen die Taschen vorn immer auf und man sah das Innenfutter. Also gings los…

  • zwischen den Beinen aufgeschnitten
  • anhand von „Lieblingsjeans“ Beinweite angepasst
  • Eingriffstaschen zugenäht
  • Beine wieder zusammen genäht

Und jetzt bin ich sehr glücklich, da sie so viel moderner aussieht und auch die doppelte Naht zwischen den Beinen gewichen ist. Könnte die neue Lieblingsjeans werden 😉

Ich freue mich so!

Dana hat Fotos von Leo´s Rucksack für ihren Eintrag „BOY roundup #2“ ausgewählt.

HIER zu sehen

Die Ergebnisse der andern Jungsmamis sind wirklich auch wunderschön und animieren mich weiter kreativ zu sein 🙂

Mein Baby ist schon ein richtiger kleiner Junge geworden, der ganz genau weiss was er will.  Er überrascht mich jeden Tag aufs neue und stellt mich vor unerwartete Herausforderungen. Doch es ist wundervoll mit ihm zusammen seine kleine (immer grösser werdende) Welt zu entdecken 🙂

Dafür hat er jetzt ein „Hobo-Bag“ – um all seine Spielsachen, Kekse, gesammelte Fundstücke usw… mächtig stolz, selber zu tragen und aufbewahren zu können.

Gestern nähte ich für Leo Kissen nº2!

Vielleicht auch um mich zu motivieren und meinen Plan (Kuschelecke) nicht zu vergessen. In jedem Fall ist es wieder sehr süss geworden – ich liebe die Farben und Leo hat auch gleich „probegeschmust“, als er gestern vom Spaziergang mit Oma + Opa zurück kam.

… und seit einigen Wochen schon hängt diese Wimpelkette in seinem Zimmer. Mit kleinen Wimpelchen, da das Zimmer nicht so sehr gross ist und es bissl „passen“ sollte 😉

Das schöne Schildkrötenbild hat eine liebe Freundin gemalt und mir vor Jahren geschenkt. Ich finde in Leo’s Zimmer hat es seinen perfekten Platz gefunden. Danke nochmal Karen!


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 10 Followern an

100% Handarbeit

Mehr Fotos